TravelDiver.net
© traveldiver.net 2011-2018 |  designed by
TravelDiver.net
Bonaire (Dezember 2017) 
Von Bremen über Amsterdam direkt nach Bonaire.  Dort wurden wir von unseren  Gastgebern abgeholt und zum Apartment gebracht. Wir hatte wieder über Airbnb ein Apartment gebucht. Die Unterkunft lag zwar direkt am Wasser hatte aber keinen Mehrblick. Da haben wir beim buchen wohl nicht richtig gelesen. Es waren gleich 2 Tauchbasen in unmittelbarer Nähe. Wir haben uns für DiveFriends Bonaire entschieden, da sie viele Basen auf der Insel haben und das Tauschen der Tauchflaschen dadurch sehr einfach ist. Die Tauchspots liegen fast alle nebeneinander und man fährt bei vielen mit dem Pickup direkt ans Waaser.Keine Strömung, intakte Unterwasserwelt,kein Müll. Auch Bootstouren sind möglich, lohnt sich aber nur für Plätze die mit dem Auto nicht , oder nur schwer zu erreichen sind. Nach Klein Bonaire kommt man nur mit einer Bootstour. Wir haben die Insel während unseres Auffenthaltes nicht besucht. Tauchen ist auf Bonaire wirklich einfach, keine langen Autofahrten, eigentlich perfekt um sich auch zu erholen. Es ist durchaus eine alternative auch für einen kurzen Trip. Die Hauptstadt Kralendijk ist übersichtlich. Es gibt 2 größere Supermärkte und kleine Läden die von Asiaten geführt werden. Reataurants sind keine Mangelware, ebenso wie Fast Food. Die Lac Bay im Süden ist mit ihren Margroven ein Ausflug wert. Eine Mangroventour mit dem Kajak sollte man unbedingt machen Auch den Nationalpark im Norden muß man sich ansehen. Dieser ist aber nur mit einem Pickup zu befahren, die Straßen haben durchaus Offroad Charakter. Für Wandertouren gut geeignet. Hat was von Wüstenlandschaft mit Kakteen.Wer zeitig losfährt, kann auch an den Plätzen im Norden tauchen gehen. Bedenkensollte man aber, das viel Zeit benötigt wird, da oft nur Schrittgeschwindigkeit gefahren werden kann und eine Panne möchte will man dort nicht haben. Zur Sicherheit wird man beim befahren und verlassen des Parks registriert. Bonaire ist sicher nicht typisch Karibik, aber vom einfachen Tauchen wirklich lohnenswert und erholsam.