Tauchbasen Info     Scuba Center Marina (Update 2016) Nach der Anmeldung auf der Tauchbasis konnte es auch gleich losgehen. Hatte man seine eigene Ausrüstung mit, musste man sich nur noch zum Tauchen  abmelden und schon war man im Mittelmeer. Nach rechts abgetaucht, ist man nach wenigen Metern schon auf 30m Tiefe, immer der Steilwand endlang.Ohne Probleme  ging es weiter runter auf 40m. Auf dem Rückweg, langsamer Aufstieg an der Steilwand und es geht enspannt zurück zum Einstieg. Taucht man vom Einstieg nach links sind Tiefen bis 50m möglich. Auch hier ist eine Steilwand. Je nachdem von wo man dort hintaucht, sollte man die Nullzeit im Auge behalten.Bootstauchgänge werden angeboten. Wracks werden regelmäßig angefahren. Wer nur von Land taucht, kann dies besonders Preiswert tun. Luft/Nitrox gibt es gegen Aufpreis. Die Mitarbeiter der Basis sind  freundlich und hilfsbereit. Die Leihausrüstung machte eine guten Eindruck, soweit ich das beurteilen kann. Es lohnt sich auf jeden Fall hier mal abzutauchen. Auch in diesem Jahr war das Tauchen toll. Hotel Info     Camping  Sveta Marina (Update 2016)    Von Labin aus sind es 10km bis zum Campingplatz. Die Straße ist sehr schmal,steil und kurvig. Da es zum Campingplatz runter geht, ist dies mit dem Wohnwagen kein Problem. Beachten sollte man aber, das man ja auch wieder rauf muss. Wer hier schwach motorisiert ist, kann leicht Probleme bekommen. Es gibt eine alternative Strecke. Hier ist nur ein Steigung von 12% . Die An-und Abfahrt, sowie die Parksituation wurde verbessert. Es wurden viele neue Stellplätze geschaffen und die Wege asphaltiert. Im Strandbereich gibt es jetzt einen Pool mit Poolbar und Sitzplätzen. Hat ein schöne Athmosphäre. Umgeben von klaren Wasser auf einer Landzunge gelegen. Die Sanitäranlagen wurden nochmals erweitert und komplett renoviert. Die Hauptsaison würde ich meiden, da der Platz immer voll ist. Plätze waren mit 10 und mehr Personen belegt z.T. mit  2-3 PKW. Parkraum gab es keinen,die Wege waren  zugeparkt, dass man mit dem Wohnwagen nicht mehr rangieren konnte. Auch gibt es sehr hohe z.T. scharfkante Abgrenzungen /Kantsteine, die nur mit sehr viel Mühe und Manpower zu überwinden sind. Insgesamt kann man sagen, dass sich auf dem Platz gegen über den Vorjahren einiges verbessert wurde. Viele „Premiumplätze“ sind sehr klein, mit  einem kleinen Wohnwagen hat man da schon Problem oder es geht gar nicht. Unbedingt direkt beim Platz nachfragen. Vor dem Campingplatz haben sich einige Läden angesiedelt, es gibt auch einen kleinen Supermarkt ein Stück die Straße rauf. Vorher alles wichtige einzukaufen ist sicher nicht verkehrt, vorallem für Wohnmobile. Man bekommt aber auch alles notwendige vor dem Platz. Das Restaurant  wurde auch renoviert. Die Preise waren ok. Wir haben dort aber nie gegessen. Für Kinder gibt es jetzt auch einen Kinderpool mit Spielplatz, eingezäunt.   Fazit: Der Platz hat mit der Erweiterung durchaus gewonnen nur die Hauptsaison solte man meiden.
TravelDiver.net
Istrien - Camping Sveta Marina -  Scuba Center Marina
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Kroatien
© traveldiver.net 2011-2018 |  designed by
TravelDiver.net